Produkt

EmergencyEye® erlaubt den Disponenten den Fernzugriff auf Smartphonefunktionen des Anrufers ohne dass eine Vorinstallation auf dem Smartphone des Anrufenden notwendig ist.
Nach Zustimmung durch den Anrufenden kann der Disponent eine sichere und zuverlässige Ortung durchführen, eine stabile Videoverbindung aufbauen und zahlreiche weitere Funktionen des Smartphone des Anrufers aktivieren und nutzen. Hierdurch bestimmt der Disponent den Informationsfluss während Persönlichkeitsrechte und Datensicherheit bewahrt sind.
Kurzinfo Download (PDF ca. 270 KB)

 

Förderungen

Die Entwicklung von EmergencyEye® wurde durch das EIT-Health, eine Initiative der EU-Kommission zur Förderung von Innovationen und Technologien in Europa, und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

  • EIT Health
  • European Union
  • Wipano

Team

  • Viktor Huhle

    Viktor Huhle

    hat im Rahmen seines Juniormanagement Studium an der FOM Hochschule Neuss die Grundlagen für die Gründung von EmergencyEye® innerhalb der Corevas geschaffen. Viktor studiert Internationales Management an der WHU- Otto Beisheim School of Management in Valendar und repräsentiert EmergencyEye® national und international.

     
  • Carola Petri

    gründete die Corevas und leitet neben ihrem eigenen Unternehmen die Corevas und EmergencyEye® als Geschäftsführerin.  Als eine erfahrene Unternehmerin und studierte Produkt-Designerin ist sie verantwortlich für Design und die Corporate Identity von EmergencyEye® und der Corevas.

    Carola Petri
     
  • Günter Huhle

    Günter Huhle

    gründete die Corevas als Experte  bzgl. medizinsch wissenschaftlicher und unternehmerischer Aspekte. Er ist erfahren in Wissenschaft und Medizin,  Unternehmens- & Geschäftsentwicklung in Forschung und Industrie.

     
  • EmergencyEye® ist ein Produkt der Corevas GmbH & Co.KG und wird von einem Team mit Energie, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft fortlaufend weiterentwickelt.

     
  • Michael Welbers

    leitet unser Qualitätsmanagement und unterstützt uns mit seiner technischen Expertise. Michael ist mehr als 24 Jahre Feuerwehrmann, leitete seit 2006 die gesamte Technik (incl. aller Server und Schnittstellen) und seit 2012 das QM der Kreisleitstelle Kleve. Im Jahr 2017 übernahm er die Leitung der Leitstelle. 

     
  • Richard Josef Weinmann

    Richard Josef Weinmann

    ist ein Experte mit langjähriger Erfahrung in strategischer Partnerschaftsentwicklung und Projektmanagement. Er stellt sicher, dass wir nachhaltige Kooperationen schließen und diese pflegen und unsere Projekte zielgerichtet umgesetzt werden.

     
  • Christoph Beck

    ist Elektroingenieur und leitet die technische Entwicklung von EmergencyEye®. Er weist eine langjährige Erfahrung in Forschung und Technologieentwicklung in der Vitalsensorik, Medizinischen Geräten und Produktentwicklung auf. Christoph leitet ein internationales Team von Ingenieuren und Softwareentwicklern als Forschungs- und Entwicklungseinheit der Corevas.

    Christoph Beck
     
  • Frederic Weichel

    Frederic Weichel

    ist IT-Experte in medizinischer Informatik und darüber hinaus Zahnarzt, Rettungssanitäter und bald auch Arzt. Er unterstützt die technische Entwicklung von EmergencyEye® und ist der erste Ansprechpartner für die Anwender bei technischen Fragen und nimmt deren Anregungen für Weiterentwicklungen auf. Frederic ist angetrieben von einer herausragenden Passion für Medizin, Technologie, IT u.v.m.

     
  • Ralf Knäpper

    Ralf leitet die Kundenentwicklung bei Corevas. Ralf verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Digitalisierung, Geschäfts­prozessoptimierung, Informationssicherheit und Multiprojektmanagement in weltweiten Teams.

    Ralf Knäpper
     
  • Johannes Kohlen

    Johannes Kohlen

    Johannes unterstützt EmergencyEye® mit seiner Kompetenz in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Er ist ein erfahrener Notfallsanitäter, freiwilliger Feuerwehrmann und hat Journalistik studiert. „Die Blaulichtwelt ist mein roter Faden“, sagt Johannes und ist damit unser idealer Partner für die externe Kommunikation.

Unsere Partner

EmergencyEye® wurde in einem internationalen Konsortium bestehend aus 11 führenden Einrichtungen von Industrie, Universitäten und öffentlichen Partnern umgesetzt und hat als Ziel, den Fernzugriff auf Smartphone basierte Informationen und Funktionen in Gesundheitskrisen und Notfallsituationen zuverlässig zu garantieren. EmergencyEye® wird in Notfallsituationen Menschen ermöglichen umfassender Informationen mit professionellen Einrichtungen zu teilen und hierdurch verbesserte Unterstützung zu erhalten.

News

29.3. 2019

StartUp der Woche in der WiWo

Read More EMERGENCYEYE
ACCESSIBLE, CONNECTED, SMART

19.07.2019

EmergencyEye beim DIGITAL@BW
in Tuttlingen ERLEBEN

mehr unter: EmergencyEye

11.7.19

Tapir trifft Löwe
an der Filmakademie in Ludwigsburg
mehr unter: TapirTapes

11.2.19

Vodafone supports Startup
EmergencyEye with Services
for speed and affordability

Read more: Vodafone