EmergencyEye® Logo

Webinar Gas-Wasser-Energie am 5.4.2022

Webinar Illustration

Versorgungssicherung und Ressourceneffizienz durch ein Live-Video unterstütztes Ereignismanagement im Bereich Gas-Wasser-Energie

Am 05. April laden wir zu einem Webinar zum Einsatz von EmEye-T zur besseren Analyse und einen zielgerichteten Ressourceneinsatz ein.

Netzbetrieb – Störungsannahme – Ereignisdokumentation – Ereignis-/Krisenmanagement

In diesem Webinar präsentieren wir EmEye-T, eine heute bereits einsetzbare und vielfach in der Routine eingesetzte Möglichkeit, um kontaktfreier und informierter bessere Entscheidungen zu treffen und sicherer und Ressourcen-effizienter Lösungen anzubieten.
(Teilnahme über die u.a. Videokonferenz)

Agenda des Webinars

11:00 – 11:10 Uhr

Einblick in eine Technologie, die bereits heute bei Versorgern Anwendung findet inkl. der praktischen Vorführung mit den Teilnehmern des Webinars

G. Huhle
M. Heydenreich

11:10 – 11:50 Uhr

Berichte über Erfahrung mit der Video-unterstützten Lagebewältigung

J. Meese, J. Emmrich – Rheinenergie
G. Gören, A. Turan – Bayernwerk
A. Hielscher – STW Bielefeld
S. Zilz – GVG Rhein-Erft GmbH

11:50 – 12:00 Uhr

Diskussion mit allen Teilnehmern

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer aus der Gas-Wasser-Energie-Wirtschaft

Weitere Informationen

Produkt erleben & ausprobieren

EmergencyEye® erst erleben, dann ausprobieren

Mit EmergencyEye® bieten wir mehr als nur Videosupport per Smartphone. Erleben Sie selbst wie einfach und doch leistungsfähig EmergencyEye® ist. In einer persönlichen Session erklärt Gründer und Inhaber Prof. Dr. Günter Huhle Ihnen kurz die Funktionalität und übergibt Ihnen direkt die Führung. Anschließend dürfen Sie die Zugänge zum System für zwei Tage behalten, um EmergencyEye® in Ihrem Umfeld zu testen und vorzuführen.

Für Sie haben wir uns jeden Montag von 14-16 Uhr reserviert. Suchen Sie sich den geeigneten Termin aus. Wir bestätigen Ihnen diesen umgehend. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse an, so dass wir Sie ansprechen können.

Wann?