Transparenz, wenn es
darauf ankommt

EmergencyEye

Ich kann heutzutage meinen Freunden einen Live-Standort schicken und meiner Oma via Facetime etwas erklären. Wieso kann man das beim Notruf nicht?

Viktor Huhle, Founder von EmergencyEye 2016

Ein Smartphone

Notrufleitstellen und Servicezentralen können in der Kommunikation mit Betroffenen oft nur das reine Telefonat nutzen. Doch mit Smartphones haben die meisten Menschen einen Hochleistungscomputer jederzeit zur Verfügung. Das nutzen wir.

Viele Funktionen

Mit EmergencyEye können Live-Bilder übertragen werden. Unterstützende Funktionen wie Chats, Übersetzung und GPS-Ortung können genutzt werden. Das Telefonat bleibt dabei unangetastet.

Überall im Einsatz

EmergencyEye wurde für den Einsatz im Notruf entwickelt und ist mittlerweile in der Energie-, Gas- und Wasserwirtschaft, in Chemiekonzernen, Logistik- und Dienstleistungsunternehmen im Einsatz.

Ein Smartphone

Notrufleitstellen und Servicezentralen können in der Kommunikation mit Betroffenen oft nur das reine Telefonat nutzen. Doch mit Smartphones haben die meisten Menschen einen Hochleistungscomputer jederzeit zur Verfügung. Das nutzen wir.

Mit EmergencyEye können Live-Bilder übertragen werden. Unterstützende Funktionen wie Chats, Übersetzung und GPS-Ortung können genutzt werden. Das Telefonat bleibt dabei unangetastet.

Viele Funktionen
Überall im Einsatz

EmergencyEye wurde für den Einsatz im Notruf entwickelt und ist mittlerweile in der Energie-, Gas- und Wasserwirtschaft, in Chemiekonzernen, Logistik- und Dienstleistungsunternehmen im Einsatz.

Unser Versprechen:
Gemeinsam besser helfen.

Wir stellen den Status Quo in den Kontext der Entwicklung und werden EmergencyEye gemeinsam mit den Anwendern fortlaufend weiterentwickeln, um Software-Lösungen zu schaffen, die es ihnen ermöglichen Hilfesuchenden besser und schneller zu helfen.

Dabei orientieren wir uns an den höchsten Standards bzgl. Cybersicherheit, Datenschutz, Schutz der Persönlichkeitsrechte und Compliance und werden uns fortlaufend an diesen messen lassen.

Treffen Sie uns auf der A+A in Düsseldorf

EmergencyEye auf der A+A in Düsseldorf

Ob für den Kundendienst, die Industrie für den technischen Support oder das Notfall- und Krisenmanagement, unsere EmergencyEye Technologie unterstützt die Helfer durch eine informierte Kommunikation.

Wir sind vom 26.–29.10.2021 eingeladen, uns in der Halle 6 / Stand E42 auf der A+A in Düsseldorf vorzustellen und Ihnen unsere Plattform für eine bessere Lagebeurteilung zu präsentieren. Die EmergencyEye Technologie mit ihren Funktionen ist unkompliziert und schnell in Ihre bestehende Infrastruktur integrierbar.

Wir helfen ihnen, besser, schneller und zielgerichteter zu helfen.

Sei es im Krisen- und Notfallmanegement, dem Entstörungsdienst, dem Kundendialog, der Monteursteuerung oder Wartungsarbeiten, die Lagebeurteilung vor Ort und zielgerichtete Anleitung sind essenziell für eine effiziente Problembehebung und Servicedienstleitung. Die Entscheidung, welche Mittel an welchem Ort benötigt werden, stellt sich jedoch durch Kommunikationslücken häufig als schwierig dar. Unsere EmergencyEye-Technologie unterstützt Mitarbeiter in diesen Situationen und nutzt das Smartphone der Anrufer als mobilen Sensor und Empfänger – alles ohne Vorinstallationen.

Die Technologie garantiert höchste Sicherheit und Kundenzufriedenheit und führt zur Steigerung der eigenen Service- und Wartungskompetenz, neben der erhöhten Sicherheit und Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter.

Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns gerne.

cta-desktop
cta-mobil