EmergencyEye® Logo

Corevas gewinnt beim Wettbewerb
„NRW – Wirtschaft im Wandel“

news-preis-wirtschaft-im-wandel-2022-960x640

Expertenjury unter Schirmherrschaft von NRW- Wirtschaftsministerin Neubaur wählt Vorzeigeunternehmen in NRW aus

Die Corevas GmbH & Co. KG mit ihrer EmergencyEye® Technologie, kurz EmEye-T® ist Preisträger im Unternehmenswettbewerb „NRW-Wirtschaft im Wandel“. Damit gehört Corevas zu einem von 9 herausragenden Unternehmen, die den Strukturwandel des Bundeslandes hin zu einem zukunftsstarken Wirtschaftsstandort in vorbildlicher Weise symbolisieren.

Die Corevas hat die EmergencyEye-Technologie (EmEye-T®) seit der ersten Sekunde an den Bedürfnissen und Anforderungen der Anwender und deren Kunden entwickelt. Die Anwendung in der Kritischen Infrastruktur erforderte eine technische Lösung auf höchstem Cybersicherheit und Datenschutzniveau. Gerade die Corona-Pandemie und der sofortige Bedarf an virtuellen Interaktionen versus physischen Interaktionen erhöhte die Nachfrage nach geeigneten Werkzeugen, während die Anforderungen an den Datenschutz und Cybersicherheit unvermindert weiter zunahmen. Das ermöglichte EmEye-T® die Positionierung am Markt, denn EmEye-T® unterscheidet sich wesentlich von bisherigen und heute bekannten Konferenzwerkzeugen und nutzt entgegen den Servergebundenen Lösungen eine WebRTC Technologie. Diese ermöglicht eine Dateninteraktion zweiter Browser in Echtzeit, ohne eine Serverstruktur dazwischenzuschalten. Der unkomplizierte Zugriff auf Smartphones von Anrufenden ist u.a. durch das EU-Patent EP 3503116 und den Gebrauchsmusterschutz DE 20 2017 007 391 U1 geschützt.

EmEye-T® bietet mit dem Plattformansatz die Möglichkeit, schnell und effizient verschiedene Technologien und Services zu bündeln. Bereits heute sind z.B. die folgenden Themen realisiert:

·       Informations- / Rechte- / Nutzermanagement
·       Erschaffen von Mehrwertdienste durch Kombination von Daten
·       Darstellung von Sensordaten auf einer Karte
·       Visualisierung aufbereiteter Information
·       Management von Fallakten zur Archivierung
·       Adaptive Struktur für Individualisierung auf verschiedene Use Cases

Zum Einsatz kommen modernste Technologien wie WebRTC zur Übertragung von Video und Text, oder oAuth2 Authentifizierung zur Rechtevergabe. Der Plattformansatz erlaubt die einfache Einbindung externer Dienste, was bereits mit einer Deep Learning basierten Echtzeit-Übersetzungsservices gezeigt wurde.

Artikel der Rheinischen Post zur Preisverleihung

https://rp-online.de/wirtschaft/preisverleihung-wirtschaft-im-wandel-nrw-wirtschaftsministerin-mona-neubaur-kuerte-sieger_aid-78448245

Über den Wettbewerb

Die Wirtschaft im bevölkerungsreichsten Bundesland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten modern und vielfältig aufgestellt. Dabei fordert und fördert der andauernde Strukturwandel von Unternehmen aller Branchen kreative Unternehmensstrategien, den Einsatz neuer Technologien und die dynamische Anpassung von Produktionsbedingungen. Diese Kreativität wird durch den Wettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“, ausgetragen von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, der Rheinischen Post und dem General-Anzeiger Bonn, transparent und soll zur Nachahmung anregen. Neben dem regionalen Förderer Deutsche Bank sind die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC), die Organisationsberatung Kienbaum, die Zurich Versicherung sowie RWE Partner des Wettbewerbs.


Kontakt
Prof. Dr. Guenter Huhle
Gründer und Inhaber
Mobil: +49 (0)1721024222
Mail: guenterhuhle@corevas.de

Weitere Informationen

Produkt erleben & ausprobieren

EmergencyEye® erst erleben, dann ausprobieren

Mit EmergencyEye® bieten wir mehr als nur Videosupport per Smartphone. Erleben Sie selbst wie einfach und doch leistungsfähig EmergencyEye® ist. In einer persönlichen Session erklärt Gründer und Inhaber Prof. Dr. Günter Huhle Ihnen kurz die Funktionalität und übergibt Ihnen direkt die Führung. Anschließend dürfen Sie die Zugänge zum System für zwei Tage behalten, um EmergencyEye® in Ihrem Umfeld zu testen und vorzuführen.

Für Sie haben wir uns jeden Montag von 14-16 Uhr reserviert. Suchen Sie sich den geeigneten Termin aus. Wir bestätigen Ihnen diesen umgehend. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse an, so dass wir Sie ansprechen können.

Wann?