EmergencyEye® Logo

Beim 4. Hackathonamring werden wir EmergencyEye weiterentwickeln um KI-gestützt noch besser und schneller zu helfen

SPELL@Hackathonamring vom 01.–03. Oktober 2021, Nürburgring
Foto: SPELL@Hackathonamring vom 01.–03. Oktober 2021, Nürburgring

Unser Hackathonamring steht dieses Jahr im Zeichen von SPELL – Das steht kurz für »Semantische Plattform zur intelligenten Entscheidungs- und Einsatzunterstützung in Leitstellen und Lagezentren«. Die Bundesregierung unterstützt seit dem ersten Juni diesen Jahres das Leuchtturmprojekt SPELL mit dem Ziel bei medizinischen Notfällen, Feuer, bis hin zum Großschadensereignis, Pandemien sowie Naturkatastrophen Entscheidungen zur Hilfe und Versorgung für die Bevölkerung schneller und situationsgerechter zu treffen.

Unsere Challenge bei SPELL ist es, die Live-Bild Übertragung von EmergencyEye um weitere Bilddaten von mobilen Sensoren, wie Drohnen zu erweitern und KI-gestützt so zu verarbeiten, dass noch besser geholfen werden kann.

Mehr als 600 Teilnehmer werden zum SPELL@hackathonamring vom 1. bis 3.10.2021 am Nürburgring erwartet, um als Experten und/oder Architekten von Lösungen gemeinsam mit enthusiastischen Hackern an zukünftigen Lösungen bis hin zu Prototypen zu arbeiten.

Wir laden Experten, Disponenten, Amtsleiter, Politiker, Anwender, Programmierer, Designer und alle Interessierte ein, sich beim Hackathonamring zum Thema Gefahrenabwehr und Bevölkerungsschutz auszutauschen und sich in den Bereichen Drohnen, Sensorik und der Plattformtechnologie zukunftsweisend einzubringen. Dazu stehen Ihnen Expertenrunden, Ausstellungen und Teams aus alles Bereichen zur Verfügung.

Arbeiten Sie mit an der Zukunft, gemeinsam mit uns und unseren Partnern aus dem Forschungsprojekt SPELL oder besuchen Sie uns während des SPELL@hackathonamring. Wir werden als Team beim SPELL@hackathonamring ebenfalls sprinten, um gemeinsam mit begeisterten Hackern Lösungen zu generieren.

Weitere Informationen

Produkt erleben & ausprobieren

EmergencyEye® erst erleben, dann ausprobieren

Mit EmergencyEye® bieten wir mehr als nur Videosupport per Smartphone. Erleben Sie selbst wie einfach und doch leistungsfähig EmergencyEye® ist. In einer persönlichen Session erklärt Gründer und Inhaber Prof. Dr. Günter Huhle Ihnen kurz die Funktionalität und übergibt Ihnen direkt die Führung. Anschließend dürfen Sie die Zugänge zum System für zwei Tage behalten, um EmergencyEye® in Ihrem Umfeld zu testen und vorzuführen.

Für Sie haben wir uns jeden Montag von 14-16 Uhr reserviert. Suchen Sie sich den geeigneten Termin aus. Wir bestätigen Ihnen diesen umgehend. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse an, so dass wir Sie ansprechen können.

Wann?