EmergencyEye® Logo

Künstliche Intelligenz – Der Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung von Notfällen und Krisen

Guenther Huhle, Gründer der Corevas GmbH und Co.KG
Foto: Guenther Huhle, Gründer der Corevas GmbH und Co.KG

Zum 01. Juni 2021 startet offiziell das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Forschungsprojekt »Semantische Plattform zur intelligenten Entscheidungs- und Einsatzunterstützung in Leitstellen und Lagezentren«, kurz SPELL. Dieses Forschungsprojekt hat als Ziel, die digitale Transformation der Wirtschaft voranzutreiben und künstliche Intelligenz für ein erfolgreicheres Ereignismanangement in Not- und Krisensituationen einzusetzen. SPELL soll in Notsituationen (medizinische Notfälle, Brände, Pandemien, Naturkatastrophen u.v.m.) ihre Nutzer dabei schnell und situationsgerecht unterstützen, Maßnahmen zur Hilfe, Versorgung und Gefahrenabwehr einzuleiten.

In Krisensituationen ist es von immenser Bedeutung, mithilfe der vorhandenen Informationen schnell und zielführend Entscheidungen zu treffen. Voraussetzung dafür ist die Vermittlung einer Übersicht der datenbasierten Informationen, die die Rekonstruktion der Lage und die Interaktion der Betroffenen gewährleistet. Unterstützen kann dabei künstliche Intelligenz, worauf das Forschungsprojekt SPELL basiert und die Leitprinzipien von Gaia-X erfüllt: Schutz der Datensouveränität- und Datenverfügbarkeit, der Interoperabilität, der Portabilität, Förderung der Transparenz und der fairen Teilhabe. Somit trägt SPELL dazu bei, eine vertrauenswürdige Daten- und Dienste-Infrastruktur auszubauen.

An diesem Projekt arbeitet die Corevas GmbH & Co.KG mit zwölf weiteren ambitionierten Projektpartnern, die mit ihren jeweiligen Expertisen einen exzellenten Beitrag zum Projekt leisten. Dabei sind neben der Corevas GmbH & Co.KG das Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Advancis, Apheris, BASF, DRK, Empolis, die Fraunhofer-Gesellschaft e.V. mit ihren Instituten IESE und Fokus, ISEmbH, LiveReader, die TU-Darmstadt, der Verband für Sicherheitstechnik sowie weitere assoziierte Partnerorganisationen beteiligt.

Das Ziel der Corevas GmbH & Co.KG ist, eine Technologie zu entwickeln, die jeder Nutzer anwenden und dessen Alltag durch ihre facettenreichen Funktionen bereichern kann. Mit dieser klaren Vision vor Augen ließen sich ehrgeizige Partner finden, die mit ihrer Zusammenarbeit die Corevas GmbH einen Schritt näher an diesem Projekterfolg bringen werden und dabei unterstützen, das innovative Verfahren bereits in drei Jahren einsetzen zu können.

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wird die Corevas GmbH & Co.KG die Drohnentechnologie und weitere mobile Sensoren einsetzen als auch computergestützte Bild- und Sprachanalysen zum besseren Ereignismanagement integrieren.

Weitere Informationen

Produkt erleben & ausprobieren

EmergencyEye® erst erleben, dann ausprobieren

Mit EmergencyEye® bieten wir mehr als nur Videosupport per Smartphone. Erleben Sie selbst wie einfach und doch leistungsfähig EmergencyEye® ist. In einer persönlichen Session erklärt Gründer und Inhaber Prof. Dr. Günter Huhle Ihnen kurz die Funktionalität und übergibt Ihnen direkt die Führung. Anschließend dürfen Sie die Zugänge zum System für zwei Tage behalten, um EmergencyEye® in Ihrem Umfeld zu testen und vorzuführen.

Für Sie haben wir uns jeden Montag von 14-16 Uhr reserviert. Suchen Sie sich den geeigneten Termin aus. Wir bestätigen Ihnen diesen umgehend. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse an, so dass wir Sie ansprechen können.

Wann?